Sportrecht

Sportrecht

Wir beraten Verbände, Vereine, Sportveranstalter und Sportler in allen rechtlichen Fragen im Bereich des Sports. Durch die Erweiterung des sportlichen Freizeitangebots in unserer Gesellschaft und der Kommerzialisierung des Sports im Leistungs-, im Breiten- und auch im Trendsport ist eine frühzeitige rechtliche Beratung zur Entdeckung rechtlicher und wirtschaftlicher Risiken unumgänglich geworden. Dies spielt insbesondere eine bedeutende Rolle bei sportlichen Großveranstaltungen wie beispielsweise die Veranstaltung eines Jedermann-Marathons, aber auch im Bereich des Vereinswesens bei Mitgliederversammlungen oder organisatorischen Maßnahmen. Aber auch der Individualsportler steht bei der Ausübung seiner Tätigkeit einer Großzahl rechtlicher Fragestellungen gegenüber.

Ein weiterer Aspekt des Sportrechts ist die zivilrechtliche Haftung im Sport. Zu einer zivilrechtlichen Haftung kann es dann kommen, wenn im Rahmen der sportlichen Betätigung Rechtsgüter der Sportler, der Zuschauer, des Sportveranstalters, des Verbandes oder des Vereins in rechtswidriger Weise vorsätzlich oder fahrlässig geschädigt werden. In diesen Konstellationen ist eine Prüfung des Einzelfalles unumgänglich.